Schlagwort-Archiv: nespresso

Nespresso Variations 2011

Jedes Jahr, pünktlich für die Weihnachtszeit, präsentiert Nespresso seine Nespresso Variations und auch 2011 gibt es sie wieder: 3 besondere aromatisierte Nespresso-Kaffee-Sorten. Auch 2011 sollte wieder für jeden Kaffee-Geschmack etwas dabei sein. Folgende Spezial-Sorten werden angeboten:

  • Vanille-Blüte
  • Kirsche
  • Zartbitterschokolade

Mein Favorit diesmal: Die Nespresso Kapsel mit Zartbitter-Schokolade Geschmack! Die Kakao-Note dieser Nespresso-Kreation ergänzt sich ausgezeichnet zum Espresso!

Preiserhöhung Nespresso-Kapseln

Das ist für einige von uns sicher ein Grund zum Ärgern: Die Nespresso Kapseln sind teurer geworden. Schon seit Anfang September muss der Kunde ganze 20 Cent mehr für eine Schachtel mit 10 Kapseln hinblättern: Statt 3.50 € sind jetzt 3.70 € zu bezahlen. Das ist natürlich für die Nespresso-Kaffeetrinker nicht gerade toll.

Nespresso bergründet die plötzliche Preiserhöhung damit, das die Firma in den letzten Jahren den Preis nie an den steigenden Kaffeebohnenpreis angepasst hat und jetzt deswegen diese Preiserhöhung unbedingt notwendig war. Ob die Kunden mit dieser Rechtfertigung glücklich sind…

nespresso öbb

Nespresso in der ÖBB

nespresso öbbWenn man im Zug nach Wien sitzt, kann es nach 2-3 Stunden schon mal vorkommen, das man seinen geliebten Kaffee vermisst. Und was macht man in diesem Fall? Natürlich man holt, bzw. bestellt sich einen Kaffee. Zu meiner Überraschung bekommt man dann einen Becher, mit dem unverkennbaren Nespresso Symbol, ein bisschen Kaffeeobers und ein Päckchen Zucker. Natürlich kann man das nicht direkt mit dem Kaffee von zu Hause oder aus dem Café vergleichen, wobei man natürlich auch im Zug in einer völlig anderen Situation ist. Der Geschmack ist zwar meiner Meinung nach, nicht ganz derselbe wie der der gewohnte Nespresso-tasse. Natürlich liegt das auch daran, dass man ja nicht die üblichen Geschmacksrichtungen zur Auswahl hat. Im Endeffekt finde ich es ziemlich praktisch, das der typische Kaffeegenießer, auch auf Reisen nicht auf sein geliebtes Getränk vermissen muss. Da wird mir wohl jeder zustimmen…

Das Nespresso-Magazin!

Dass die Marketingschiene von Nespresso funktioniert haben mittlerweile auch die ärgsten Skeptiker verstanden. Und es zeigt sich wieder mal, dass Unternehmen oder neue Produkte nur sehr gut durchdacht sein müssen, damit sie halbwegs erfolgreich sein können. Davon abgesehen, dass man das nötige Kleingeld und ein Produkt haben muss, dass sich verkaufen lässt. Und das ist bei Nespresso und Nestle, dem Unternehmen, das dahinter steht, eben der Fall. Zur Kundenbindung bringen sie sogar ein eigenes Nespresso Magazin heraus, in dem neben Neuigkeiten zum Produkt auch wirklich hochwertige Geschichten veröffentlicht werden, die unterhalten und nicht nur Platzfüller sind. Ich denke da nur an die Interview mit Persönlichkeiten, so etwa mit der französischen Schauspielerin Sophie Marceau, bekannt aus „La Boum“ oder „Braveheart“. Da geht es dann halt nicht nur um den letzten Film, die Redakteure des Nespresso Magazins wollen dann natürlich auch wissen, welche Themen sie denn bei einem Nespresso-Kaffee mit George Clooney besprechen würde.

Nespresso Limited Edition: Onirio


Nespresso Limited Edition Onirio

Es ist wieder Zeit für eine Nespresso – Limited Edition! Neben den 16 Standard-Sorten gab es zur Weihnachtszeit die Nespresso Variations. Jetzt im April soll die nächste Limited Edition erscheinen (Die letzte Limited Edition – Nespresso Kazaar ist ja schon eine Weile her).

Wir von Trink-Kaffee.de hatten die Gelegenheit die noch nicht im Handel erhältliche Nespresso Limited Edition Onirio schon jetzt zu testen, und haben vor wenigen Tagen eine Packung erhalten. Schon die Verpackung ist im edlen weiß/silber gehalten, und verspricht schon einen außergewöhnlichen Kaffee.

Nachdem Nespresso Kazaar der Stufe 12 der Nespresso-Stärke-Skala eingeordnet wurde, schraubt man bei Nespresso-Onirio auf Intensitäts-Stufe 5 zurück. Empfohlen wird der Kaffee als Espresso (etwa 40ml).

Bei der Limited Edition Onirio handelt es sich um eine Auswahl von äthiopischen Kaffeebohnen, welche durch eine spezielle Röstung das volle Aroma dieser Espresso-Mischung offenbaren. Nespresso umschreibt den Geschmack mit „blumigen Noten, Jasmin und Orangenblüte“. Auch uns fällt spontan ein fruchtiges Aroma des Kaffees auf.