Tag Archives: Kaffeebohne

Tolle Geschäfts- und Geschenkidee: mybeans

mybeansDarauf wäre ich auch gerne gekommen. Aber von vorne. Kürzlich bin ich auf die Internetplattform mybeans gestossen, die sich wie der Name schon verrät mit dem beliebtesten Getränk der Deutschen, dem Kaffee beschäftigt. Mybeans bietet aber nicht nur Kaffee- oder Espressobohnen im Internet an, sondern ist eine spezielle Webplattform für nachhaltig angebaute Kaffeebohnen. Außerdem: Die Bohnen kann man bei mybeans selbst mischen und so seine eigene Kaffeemischung kreieren. Die Idee des Mischen und Mixen ist zwar nicht neu. Neu ist aber das Angebot der Kaffeespezialisten, bei denen man sich die Kaffeepackung mit eigenem Label gestalten kann. Wer also noch auf die Schnelle ein Geschenk sucht, hier findet man mal was Neues.mybeans - trink-kaffee - Mischung
Interessant ist auch, dass man auf mybeans zu jeder Kaffeebohne erfahren kann, aus welchem nachhaltigem Kaffeeprojekt die schwarze Bohne stammt. So bleibt das fast schon Unwort „Nachhaltigkeit“ nicht nur eine leere Hülse, sondern man erfährt in Sachen Kaffeebohnen auch, welcher Farmer in welchem Teil dieser Welt diese angepflanzt und geerntet hat. Mit dem Kauf unterstützt man also nicht nur das natürliche Ökosystem , sondern auch die direkt daran beteiligten Bauern. Und neben dem guten Gewissen, das man gratis bekommt, kriegt man Kaffeegenuss in höchster Vollendung. Ich kann das nur bestätigen.

Wer selbst Kaffee mischen möchte, findet mybeans unter www.mybeans.com! Woher der Kaffee kommt findet man auf der eigenen Unterseite über die Kaffeebauern von mybeans.

mybeans - trink-kaffee - Bohnen

Von der richtigen Kaffee Röstung

Der Kaffeebohne wird es heiß, wenn sie zum Rösten kommt: 200 bis 260°C befreien gut 800 unterschiedliche Aromen in der Kaffeebohne. Damit diese nicht verloren gehen, wird der Kaffee auch erst im Importland endbearbeitet. Hell geröstet hat der Kaffee einen mehr säuerlichen, aber weniger bitteren Geschmack. Um so länger er geröstet wird, um so süßlicher und bitterer schmeckt er. Die Bohne wird durch die Temperaturen erst dicker und verliert ihre äußere Haut, zum Schluss hat sie aber bis zu 20% weniger Gewicht und wird tiefbraun. Es gibt die spanische, italienische, wiener, kontinentale, amerikanische oder helle Röstung. Die richtige Röstung macht letztendlich den Kaffee aus, daher ist es auch der wichtigste Vorgang in der Bereitung. Dauer und Temperatur bestimmen das spätere Aroma.

 

Blue Mountain Kaffee

Jamaikas Blue Mountain Kaffee

Auf der Suche nach einem ganz besonderen Kaffee, stößt man auf den Blue Mountain Kaffee. Er ist der teuerste unter den Pflückkaffees. Übertroffen wird er nur noch von denen, die durch Tiere eine Fermentation erhalten.

Blue Mountain KaffeeEr wächst in Jamaika in dicht bewaldeten Gebieten in Höhenlagen zwischen 900 und 1.700 Meter. Das Pflücken ist erschwerlich, da es keinen Plantagen im herkömmlichen Sinne sind und die Ernte sehr wesentlich geringer. Auch hat die Kaffeebohne einen sehr viel längeren Reifeprozess, da das Klima kühl und feucht durch Nebel ist. Aber gerade das gibt ihr ein ganz besonderes Aroma, das besonders Kaffeekenner und -experten sehr schätzen. Man bekommt ihn in ausgesuchten Kaffeegeschäften und natürlich übers Internet.