Schlagwort-Archiv: Kaffeebohne

teuersten Kaffees der Welt

Die exklusivsten und teuersten Kaffeesorten der Welt

teuersten Kaffees der Welt

Wir haben die wichtigsten Luxuskaffees unter die Lupe genommen

Es liegt wohl in der Art des Menschen, das Beste, das Schönste, das Teuerste und Exklusivste kennen und auch besitzen zu wollen –  so hat diese Welt der Superlative auch den Kaffee erreicht. War Kaffee früher nur Reichen und Adeligen vorbehalten und so als Luxusgut für den normalen Bürger nicht in Reichweite,  hat er es mittlerweile schon lange in alle Gesellschaftsschichten und Altersgruppen geschafft. Kaffee gibt es in tausenden Variationen und Zubereitungsarten, in hunderttausenden Sorten und Röstverfahren, Qualitäts- und Preisklassen. So gab es die exklusiven Kaffeesorten schon früher, als man begann, aus Getreide einen günstigen Ersatzkaffee zuzubereiten. Aber vor allem jetzt erfreuen sie sich großer Beliebtheit: die teuersten und luxuriösesten Kaffeesorten der Welt.

Die Exklusivkaffees verdanken ihren stolzen Preis verschiedenen Umständen. Einige Kaffeepflanzen sind widrigen Witterungsbedingungen ausgesetzt, sind daher aufwändig im Anbau und nicht sehr ertragreich.. Andere werden erst im Röstverfahren zum Luxusgut. Wir haben die wichtigsten Luxuskaffees unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Soul of Coffee

Wir haben kürzlich 3 Kaffeesorten zum Testen erhalten, die wir natürlich sofort ausprobiert haben. Zur Verfügung gestellt wurden uns Kaffees von „Brands of Soul„, welche mit ihrem „Soul of Coffee“ exklusive, stilvolle Kaffeesorten in die ganze Welt liefert.

Brands Of SoulDie Bohnen, die für die Herstellung verwendet werden, kommen aus Hochland-Regionen und werden in Deutschland in einem Langzeitröstverfahren schonend vollendet. Geliefert werden sie in edlen, wiederverschließbaren Packungen geliefert, um den typischen und auszeichnenden Geschmack zu behalten. Getestet haben wir „Espresso Italiano Classico“ „Elephant Bean“  und „Wild Forrest“.

Soul of Coffee: Espresso Italiano Classico

Der „Espresso Italiano Classico“ stellt, wie der Name schon sagt, einen typisch italienischen Espresso dar. Es ist eine Mischung verschiedener Bohnen, aus unterschiedlichen Gebieten, die zusammen eine ausgewogene und exklusive Variation ergeben. Die Krönung ist die Crema, welche den Espresso dicht bedeckt.

Soul of Coffee: Elephant BeanElephant Bean“ ist aus Mexiko, und ist dort eine weit verbreitete Hochlandspezialität. Er besteht aus 100% Arabica-Bohnen, die eher groß sind, daher auch der Name „Elefantenbohne“ oder auch „Maragogype“. Diese Kaffeesorte ist eine Kreuzung der gewöhnlichen Arabica-Bohnen mit der Liberica-Kaffeebohne. Im Mund entfaltet er seine milden aber doch interessanten – ein wenig würzigen Geschmack.

Soul of Coffee: Wild ForestWild Forrest“  ist eine ganz besondere Sorte von Kaffee, weil ihre ausgewählten Bohnen, die geschmacklich sehr armomatisch und herausragend gegenüber anderen Sorten sind, in der heutigen Zeit, nur mehr in Äthiopien geerntet werden können.

Der Versuch dem Kaffee durch die Verbindung von Design und hochwertigem Geschmack eine besonders stilvolle Note zu verleihen ist „Brands of Soul“ durchaus gelungen! Weitere Informationen zu Brands of Soul auf brands-of-soul.eu!

Preiserhöhung Nespresso-Kapseln

Das ist für einige von uns sicher ein Grund zum Ärgern: Die Nespresso Kapseln sind teurer geworden. Schon seit Anfang September muss der Kunde ganze 20 Cent mehr für eine Schachtel mit 10 Kapseln hinblättern: Statt 3.50 € sind jetzt 3.70 € zu bezahlen. Das ist natürlich für die Nespresso-Kaffeetrinker nicht gerade toll.

Nespresso bergründet die plötzliche Preiserhöhung damit, das die Firma in den letzten Jahren den Preis nie an den steigenden Kaffeebohnenpreis angepasst hat und jetzt deswegen diese Preiserhöhung unbedingt notwendig war. Ob die Kunden mit dieser Rechtfertigung glücklich sind…

Coffein (Trimethylxanthin)

Die Chemie des Kaffees

Sola dosis facit venenum – Nur die Dosis macht das Gift

Coffein (1,3,7-Trimethylxanthin)

Coffein (1,3,7-Trimethylxanthin)

Kaffeebohnen beinhalten Coffein, wenig Theobromin und Theophyllin; Kaffeesäure, Chlorogensäure,  fettes Öl mit Cafestol, Sitosterin, Stigmasterin, Dihydrositosterin, Coffeasterin; Trigonellin, Gerbstoffe, Cholin und über 700 Aromastoffe.
Kaffee wird vor allem wegen seiner anregenden Wirkung getrunken, was zum größten Teil auf den Coffeingehalt zurückzuführen ist. Coffein regt das Zentralnervensystem an, beseitigt Müdigkeitserscheinungen, wirkt harntreibend und erhöht die Konzentrationskraft des Herzens. Es erweitert Gefäße an Herzen, Nieren und Haut, ohne den normalen Blutdruck zu senken.

Allerdings können größere Coffeinmengen zu Muskelzittern, Schlaflosigkeit, Magenreizung, Durchfall, Kopfschmerzen oder  Konzentrationsschwäche führen. Eine Dosis von ca. 10g Coffein (über 100 Tassen Kaffee) kann bei Erwachsenen zum Tod führen;  für Kinder ist die letale Dosis deutlich geringer.

Kaffeesäure (3,4-Dihydroxyzimtsäure)

Kaffeesäure (3,4-Dihydroxyzimtsäure)

Die Chlorogensäure, ein Ester der Kaffee- und der Chinasäure, hat eine harntreibende Wirkung. Durch spezielle Röstverfahren wird diese Säure reduziert und es ensteht ein „reizarmer“ Kaffe. Kaffee- und Chlorogensäure stimmulieren auch die Magensaftsekertion.

Chlorogensäure und Trigonellein sollen die Erreger Streptococcus mutans, jene Bakterien die für Karies verantwortlich sind, abtöten. Allerdings sollte das Zähneputzen nicht durch eine Tasse Espresso ersetzt werden.

Cholin wirkt unter anderem der Fettablagerund in der Leber entgegen.

Das Trinken von Kaffee, hat also seine Vor- und Nachteile – „Alle Ding‘ sind Gift, und nichts ohn‘ Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist“, wie schon Paracelsus sagte.

vivani bio espresso dragees

Kaffee in Schokolade: Vivani Espresso-Dragées

Was man in Wien nicht alles findet! Neulich sties ich zufällig auf diese kleinen Köstlichkeiten: Vivani Espresso-Dragées. Bei meiner 75 gramm Packung  handelt sich um kleine Espressobohnen  in einer feinen Bitterschokolade. Ich selbst bin nicht gerade der Bitterschokolade- Fan, aber die kleinen Dinger haben es mir echt angetan! Auf der Packung ist noch vermerkt, dass sie für Kinder wegen des Coffeeins nicht geeignet sind. Sie enthalten laut Packung 13% Espressobohnen und mindestens 70% Kakao. Hinzuzufügen ist da nur noch, dass die Bohnen absolut BIO sind. Wir sagen: Einfach mal ausprobieren!

vivani bio espresso dragees