Cafeteria Moka Express - Bialetti

Alfonso Bialetti und seine Moka Express

Cafeteria Moka Express - Bialetti

Cafeteria Moka Express von Bialetti (Foto: Hans Chr. R. CC)

1933 hatte Alfonso Bialetti seine Erfindung vollendet. Nachdem er in Frankreich in einer Aluminiumfabrik gearbeitet hatte und inspiriert von der Funktionsweise einer neuen Art von Waschmaschine, wollte er eine einfache Espressomaschine entwickeln, die mit niedrigem Dampfdruck auskommt, anstatt dem üblichen Pumpendruck der Kaffeemaschinen in Bars. “Zuhause einen Espresso wie in der Bar” wurde der erste Werbespruch für die “Bialetti Moka Express”,welche noch im selben Jahr auf den Markt gebracht wurde. Bialettis Espressomaschine wurde zunächst nur regional bekannt. Erst sein Sohn Renato vermarktete die Moka Express professionell, wodurch eine Erfolgsgeschichte begann, und die Maschine weltweit bekannt und vertrieben wurde. Continue reading

Leopold Hawelka

Kaffeehauslegende Leopold Hawelka verstorben

Im April durfte der Gründer des wohl bekanntesten Wiener Kaffeehauses seinen 100. Geburtstag feiern, gestern Nachmittag – am 29. Dezember 2011, ist Leopold Hawelka im Kreis seiner Familie verstorben, “ohne Schmerzen eingeschlafen” wie seine Tocher Herta berichtet.

Leopold Hawelka

Leopold Hawelka
(Foto: Veniamin Kostitsin-Teterin CC)

Gemeinsam mit seiner Frau Josefine gründete Hawelka 1939 das berühmte Kaffeehaus “Hawelka” in der Dorotheergasse in Wien, welches vor allem in den 60er Jahren zum Künstlertreffpunkt wurde. Noch fast bis zuletzt konnte man Leopold Hawelka bei seinem tägliche Melange mit 3 Stück Zucker im Kaffeehaus antreffen.

Zum Tod Hawelkas und weitere Informationen zum Kaffeehaus:

Kaffee (Coffea Arabica) als Zimmerpflanze

Der Kaffeestrauch (Coffea Arabica) ist auch als Zimmerpflanze geeignet, und so findet man die Pflanze immer öfter in Gärtnereien als kleine, grüne Zierpflanze. Auch ich habe mir eine kleine Kaffeepflanze zugelegt, aber sicher nicht um Kaffee anzubauen… ;-)

Die kleine Pflanze ist eigentlich sehr Pflegeleicht, wie mir scheint: Am besten stellt man die Kaffeepflanze an einen hellen Platz (am Fenster), aber nicht in die pralle Sonne. Die Coffea Arabica (ja genau – daraus wird auch der Arabica-Kaffee hergestellt), benötigt Temperaturen um die 20°C (18°-25°), und eine nicht zu geringe Luftfeuchtigkeit. Die Pflanze benötigt nicht besonders viel Wasser, sollte aber nicht austrocknen.

Coffea Arabica - Pflanze

Coffea Arabica - Zimmerpflanze

Moderne Espressotassen “NewWave” von Villeroy & Boch

Über Geschmack kann man bekanntlich streiten, es gibt aber zeitlose Styles bei allen Gebrauchsgegenständen und Möbeln, so auch bei Kaffeetassen. Villeroy & Boch hat 2001 die Geschirrserie “NewWave” eingeführt, die durch einen Wellenschwung auffällt, der die  gesamte Serie durchzieht. So auch die Espressotassen aus der Serie “NewWave” von Villeroy & Boch.

Die modernen und trotzdem zeitlosen Espresso-Obertassen, liegen trotz – oder gerade durch den geschwungenen Henkel sehr gut in der Hand. Die Tassen sind leicht, sehr hochwertig verarbeitet und trotzdem pflegeleicht, nämlich spülmaschinenfest und auch für Mikrowellen geeignet.

Die Espressotassen von Villeroy & Bosch gibt es einzeln (nur Obertasse), oder auch im Set mit einer geschwungenen Untertasse:

Nur Obertasse: Villeroy & Boch – NewWave Caffè Espresso Obertasse 0,08l
2-Teiliges Set: Villeroy & Boch – NewWave Caffè Espresso – 2 tlg

Die “Remembar”: Espresso in Linz

Remembar - LinzDie Bar „Remembar“ befindet sich im Passage City Center in Linz. Das Lokal ist sehr modern, und nicht nur nach einem ausgedehnten Einkaufsbummel, ist die Remembar die richtige Adresse zum abkühlen, aufwärmen oder entspannen. Natürlich musste ich den “Remembar” -Espresso sogleich testen. Getrunken habe ich dort einen Espresso der Marke Illy (eine meiner Lieblingssorten) und später noch einen frischgepressten Orangensaft. Beides war sehr lecker! Insgesamt war ich mit der Remembar in Linz sehr zufrieden!  Die Einrichtung im Café ist der Zeit entsprechend und gefällt sicher vorallem jüngeren Gästen.

Remembar - illy Espresso

Remembar - illy Espresso

Am Rande: In der Passage gibt es außergewöhnlich moderne, fast futuristisch wirkende Sanitärbereiche. Die Benützungsgebühr dafür bekommt man  teilweise als Gutschein zurückerstattet, die man dann wieder in den Betrieben (auch der Remembar) einlösen kann.

Orangensaft Remembar

Frischgepresster Orangensaft

Website: www.remembar.at