Kaffee-Espresso

Nespresso Limited Edition 2012: Das Kazaar Comeback!

Intensität 12: Das gabs bisher nur mit dem Nespresso Limited Edition vor einem Jahr – 2010: Kazaar war ein sehr intensiver Kaffee (wir haben berichtet) und die Angabe der Intensität 12 war keineswegs übertrieben.

Nespresso Limited Edition Kazaar 2012
Ein sehr gelungener, hervorragender Espresso, unserer Meinung nach am Besten als kräftiger Ristretto mit einer leicht herben Note – das ist Kazaar! Und genau so soll er auch wieder kommen! Vor kurzem hat es Nespresso angekündigt: Kazaar feiert 2012 ein Comeback als Limited Edition! In der schon gewohnten Intensitätsstufe 12! Laut Nespresso gab es für keine andere Limited Edition eine so große Nachfrage nach einer Wiedereinführung. Jetzt ist es fix: Die Kazaar Fans unter uns können sich 2012 auf ein Comeback freuen, denn der stärkste Nespresso Kaffee ist schon bald wieder erhältlich!

Nespresso Kazaar is back – 2012:

 

Nespresso Variations 2011

Jedes Jahr, pünktlich für die Weihnachtszeit, präsentiert Nespresso seine Nespresso Variations und auch 2011 gibt es sie wieder: 3 besondere aromatisierte Nespresso-Kaffee-Sorten. Auch 2011 sollte wieder für jeden Kaffee-Geschmack etwas dabei sein. Folgende Spezial-Sorten werden angeboten:

  • Vanille-Blüte
  • Kirsche
  • Zartbitterschokolade

Mein Favorit diesmal: Die Nespresso Kapsel mit Zartbitter-Schokolade Geschmack! Die Kakao-Note dieser Nespresso-Kreation ergänzt sich ausgezeichnet zum Espresso!

vivani bio espresso dragees

Kaffee in Schokolade: Vivani Espresso-Dragées

Was man in Wien nicht alles findet! Neulich sties ich zufällig auf diese kleinen Köstlichkeiten: Vivani Espresso-Dragées. Bei meiner 75 gramm Packung  handelt sich um kleine Espressobohnen  in einer feinen Bitterschokolade. Ich selbst bin nicht gerade der Bitterschokolade- Fan, aber die kleinen Dinger haben es mir echt angetan! Auf der Packung ist noch vermerkt, dass sie für Kinder wegen des Coffeeins nicht geeignet sind. Sie enthalten laut Packung 13% Espressobohnen und mindestens 70% Kakao. Hinzuzufügen ist da nur noch, dass die Bohnen absolut BIO sind. Wir sagen: Einfach mal ausprobieren!

vivani bio espresso dragees

Nespresso Limited Edition: Onirio


Nespresso Limited Edition Onirio

Es ist wieder Zeit für eine Nespresso – Limited Edition! Neben den 16 Standard-Sorten gab es zur Weihnachtszeit die Nespresso Variations. Jetzt im April soll die nächste Limited Edition erscheinen (Die letzte Limited Edition – Nespresso Kazaar ist ja schon eine Weile her).

Wir von Trink-Kaffee.de hatten die Gelegenheit die noch nicht im Handel erhältliche Nespresso Limited Edition Onirio schon jetzt zu testen, und haben vor wenigen Tagen eine Packung erhalten. Schon die Verpackung ist im edlen weiß/silber gehalten, und verspricht schon einen außergewöhnlichen Kaffee.

Nachdem Nespresso Kazaar der Stufe 12 der Nespresso-Stärke-Skala eingeordnet wurde, schraubt man bei Nespresso-Onirio auf Intensitäts-Stufe 5 zurück. Empfohlen wird der Kaffee als Espresso (etwa 40ml).

Bei der Limited Edition Onirio handelt es sich um eine Auswahl von äthiopischen Kaffeebohnen, welche durch eine spezielle Röstung das volle Aroma dieser Espresso-Mischung offenbaren. Nespresso umschreibt den Geschmack mit „blumigen Noten, Jasmin und Orangenblüte“. Auch uns fällt spontan ein fruchtiges Aroma des Kaffees auf.

Blue Mountain Kaffee

Jamaikas Blue Mountain Kaffee

Auf der Suche nach einem ganz besonderen Kaffee, stößt man auf den Blue Mountain Kaffee. Er ist der teuerste unter den Pflückkaffees. Übertroffen wird er nur noch von denen, die durch Tiere eine Fermentation erhalten.

Blue Mountain KaffeeEr wächst in Jamaika in dicht bewaldeten Gebieten in Höhenlagen zwischen 900 und 1.700 Meter. Das Pflücken ist erschwerlich, da es keinen Plantagen im herkömmlichen Sinne sind und die Ernte sehr wesentlich geringer. Auch hat die Kaffeebohne einen sehr viel längeren Reifeprozess, da das Klima kühl und feucht durch Nebel ist. Aber gerade das gibt ihr ein ganz besonderes Aroma, das besonders Kaffeekenner und -experten sehr schätzen. Man bekommt ihn in ausgesuchten Kaffeegeschäften und natürlich übers Internet.