Cafeteria Moka Express - Bialetti

Alfonso Bialetti und seine Moka Express

Tassimo Multi-Getränke-Automat

Bialetti Moka Express

  • Ergonomischer Griff
  • Sicherheitsventil
  • Aluminium doppelt gedrechselt hoher Qualität

nur EUR 12,80

Jetzt zugreifen! ►
Cafeteria Moka Express - Bialetti

Cafeteria Moka Express von Bialetti (Foto: Hans Chr. R. CC)

1933 hatte Alfonso Bialetti seine Erfindung vollendet. Nachdem er in Frankreich in einer Aluminiumfabrik gearbeitet hatte und inspiriert von der Funktionsweise einer neuen Art von Waschmaschine, wollte er eine einfache Espressomaschine entwickeln, die mit niedrigem Dampfdruck auskommt, anstatt dem üblichen Pumpendruck der Kaffeemaschinen in Bars. „Zuhause einen Espresso wie in der Bar“ wurde der erste Werbespruch für die „Bialetti Moka Express“,welche noch im selben Jahr auf den Markt gebracht wurde. Bialettis Espressomaschine wurde zunächst nur regional bekannt. Erst sein Sohn Renato vermarktete die Moka Express professionell, wodurch eine Erfolgsgeschichte begann, und die Maschine weltweit bekannt und vertrieben wurde.

Auch heute noch haben die Bialetti Espressokocher ihre ursprüngliche Form behalten, und auch die „Moka Express“ ist noch in der selben Form erhältlich wie schon vor 80 Jahren.

„Omino coi baffi“ – das Maskottchen der Bialetti – Espressomaschine, zeigt in diesem Werbevideo, dass es zwar einfach scheint ein Omelette zu bereiten, aber dies mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein kann. Genau so schwierig kann es sein einen guten Kaffee zu machen: Ein guter Kaffee, Wasser und Feuer reicht nicht aus, es braucht auch eine gute Kaffeemaschine: Die Bialetti Cafettiera Moka Express! :-)

Weiterführende Informationen zu Alfonso Bialetti:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.